stade zeiten® in Bayern – Ruhe und Stille genießen
stade zeiten® in Bayern – Ruhe und Stille genießen
Bayern
22.05.2019
Stress und Hektik hinter sich lassen

Der Freistaat Bayern bietet ideale Reiseziele für einen Erholungsurlaub mit Langzeitwirkung und schafft Raum zur Selbstreflexion und Selbstfindung.

Immer wieder holen einen im Leben Momente ein, an denen man sich nach Entschleunigung sehnt. Doch genau das fällt vielen Menschen im Alltag oder im Urlaub zunehmend schwerer. Termindruck, Freizeitstress und pausenlose Erreichbarkeit stehen an der Tagesordnung. Sie sorgen für innere Anspannung oder Unausgeglichenheit und lassen den Wunsch nach einer Veränderung wachsen. Kein Wunder, dass oft schon eine kleine Auszeit aus dem täglichen Trubel als neue Form von Luxus verstanden wird. Der Verzicht auf Handy, Laptop oder gewohnte Annehmlichkeiten, die uns das Abschalten so schwer machen, kann mitunter zu einer ganz neuen Erfahrung führen, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht. Unter dem Motto „stille. ____ leben. fühlen“ bietet die Marke stade zeiten® eine Antwort auf die Sinnsuche in unserer immer hektischer werdenden Gesellschaft. Im Fokus stehen Angebote der Ruhe, Stille, Entschleunigung und Entspannung in Bayern.

Stille Nächte

Das Urlaubsgefühl beginnt mit dem ersten Schritt in die Unterkunft: erholsame Stille, wohltuende Wärme, behagliche Atmosphäre. Der Schlaf ist tief und fest. Nur noch eines ist schöner: die Vorfreude auf den nächsten Morgen und auf ein Frühstück an diesem herrlichen Ort. Ob Berghotel, Baumhaus oder abgelegenes Hofgut: In Bayern lassen sich jede Menge Urlaubsdomizile finden, die zur Auszeit vom Alltag einladen und inneren Frieden bereiten – ganz ohne lärmende Hektik und Alltagsstress. Zu diesen abgeschiedenen Unterkünften zählt das 7 Sentidos in Bischofsmais, das das spanische Lebensgefühl mit der Ruhe des Bayerischen Waldes verbindet. Die sieben einzelnstehenden Hütten bieten viel privaten Freiraum, während das 15.000 Quadratmeter große Grundstück zum Lesen und Entspannen einlädt. Ein Erholungsurlaub der besonderen Art inmitten der bayerischen Natur.

Momente der Stille

Die bayerischen Landschaften lassen uns zur Ruhe kommen. Das Herz wird weit, und die Gedanken schweifen ab. Und plötzlich sind wir eins. Mit der Natur – mit uns. Nach dem Spaziergang auf einer Bank sitzen und die Gedanken schweifen lassen, die Schönheit der Landschaft aufsaugen und zufrieden schweigen. Ruhe macht sich breit – außen wie innen. Der Alltag tritt in den Hintergrund. Genau dieses Erlebnis ist im „Blauen Land“ möglich: idyllische Seen, das majestätisch vor den Alpen liegende Murnauer Moos und im Hintergrund die Zugspitze. Der Meditationsweg im Blauen Land führt entlang dieser besonderen Orte. Umgeben von intakter Natur finden die Besucher schnell zu innerer Einkehr und zu sich selbst. Diese Sinneseindrücke können auch mit einem Besuch im Schloßmuseum Murnau, dem Freilichtmuseum Glentleiten oder dem Münter-Haus verbunden werden. Ganz im Norden Bayerns, fernab der touristischen Megaströme, wartet die Bayerische Rhön mit einfach wohltuender Natur-Ruhe auf. Die Region ist größtenteils Biosphärenreservat, das dem Gast mit seinen fünf Heilbädern Bad Brückenau, Bad Bocklet, Bad Kissingen, Bad Königshofen oder Bad Neustadt ein breites Angebot bietet, um das körperliche Wohlbefinden zu steigern und Gelassenheit, Ruhe und Sinn wiederzufinden.

Spirituelle Auszeit

Den Kirchen und Klöstern in Bayern wohnt eine eigentümliche Kraft inne: Ihre Schönheit, der weite Raum in ihrem Inneren, die Stille, die es nur an Orten der Besinnung gibt. Sie sind Häuser der Ruhe und des Lebens. Schon immer waren Kirchen und Klöster ruhende Pole im rastlosen Wandel der Geschichte. Sie schenken uns ihren wertvollsten Schatz: Entschleunigung, Besinnung, Stille – inmitten der schönsten Landschaften Bayerns. Viele Klöster in Bayern bieten eigene Seminare zur Selbstreflexion an, bei denen neue Kraft geschöpft werden kann. So ist etwa Kloster Benediktbeuern zwischen der erhabenen Benediktenwand und dem weitläufigen Loisach-Kochelsee-Moos ein idealer Ort, an dem nicht nur der Seele, sondern auch Körper und Geist neue, wertvolle Impulse gegeben werden können: Übernachten im Kloster, Besuch eines Konzertes in der Basilika oder Teilnahme an einer geführten Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg sind nur einige der zahlreichen Möglichkeiten.

Einfach mal weiß-blau machen

Pflanzen und Tiere nehmen sich die Zeit, die sie brauchen. Es ist eine Wohltat, sich auf diesen Rhythmus einzulassen. Mitten in der Natur mit Hingabe aktiv sein und ihren Reichtum erfahren: den Duft selbst geernteter Äpfel, die Farbenpracht der Reben bei der Weinernte oder den Kitzel von frisch eingebrachtem Heu spüren. Wie leicht sich Anstrengung anfühlen kann, wenn der Körper aktiv ist und der Geist zur Ruhe kommt, erfahren die Gäste etwa in den Ammergauer Alpen oder im Altmühltal auf einem Meditations-Wanderweg oder beim Yoga. Hier werden speziell Technik und Ausführung, aber auch Meditation trainiert, während die wunderbare bayerische Natur ihr übriges tut: Ein Paradies für alle, die in der Natur zu sich finden und entspannen möchten, sich vom Alltag befreien und neue Energie tanken wollen. Eine Auszeit für die Seele ist auch im Allgäu möglich. Die „Achtsamkeit Allgäu“ bietet in einer besonderen Umgebung unter den Aspekten achtsame Bewegung, heilkräftige Elemente, lebendiges Dabei-Sein und Rückzug in die Stille Urlaubsangebote an, die das Ziel verfolgen, eine bewusste Haltung sich selbst gegenüber zu erlangen und neue Gelassenheit zu entdecken.

Mehr Informationen finden Sie unter www.bayern.by/stade-zeiten.

Text und Bild: Bayern Tourismus Marketing Gmbh


Kommentar

News

06.06.2019
Regionale Produkte und schwäbische Köstlichkeiten
04.06.2019
Ausgezeichnete Weine und gesellige Gemütlichkeit
28.05.2019
Europas Outlet Nr. 1* feiert Big Opening
27.05.2019
Erreichbarkeit, Infrastruktur und Qualität der Kongress Locations überzeugen
24.05.2019
Erneut Höchstwerte auf dem Tagungs- und Kongressmarkt
23.05.2019
Auf Drehort-Suche in Bayern
20.05.2019
Bayerns Hotelmarke für Augenmenschen
17.05.2019
Auf den Spuren des Adels
16.05.2019
Wohlfühlen in Bayern
15.05.2019
Kultur, Natur und Kulinarik in Allgäu und Bayerisch-Schwaben
13.05.2019
Zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis
10.05.2019
Zwischen Tradition und Moderne
08.05.2019
Viele Vorteile und freie Eintritte
03.05.2019
Hier wird kein Urlaub langweilig!
29.04.2019
Vom Wirtshaus zum Gourmetrestaurant
26.04.2019
Die Stuttgarter Markthalle und Märkte
25.04.2019
Der Kontrast zwischen Frankfurt und seiner Umgebung prägt die Rhein-Main-Region
23.04.2019
Im Jahr 2019 gibt es in Leipzig viel zu erleben.
17.04.2019
Heilbronn zeigt vom 17. April bis 6. Oktober eine Gartenschau der Superlative

Kommentar verfassen